Piste

Die Piste auf dem Eichholzkopf ist wie gemacht für Familien und alle jene, die die ersten Schwünge auf Skiern oder am Snowboard üben.  Auch geübte entfliehen schnell auf über 500m ü.NN dem Alltag und können so ihr Spuren in den Schnee ziehen. Mit Hilfe eines Tellerliftes werden die Wintersportler auf den 610m ü.NN hohen Eichholzkopf befödert. Ski und Snowboard wird auf der 350m lange Piste betrieben. Der Höhenuntschied beträgt ca. 80hm. Daher ist die Piste ist als leichte Abfahrt einzuordnen.  Der obere Teil des Skihangs hat dabei ein Gefälle von bis zu 40%, im flacheren mittleren Abschnitt haben wir dann etwa 14% und im unteren Bereich dann 23% auf der einen und 32% auf der anderen Seite des Hangs. Der Gegenhang wird gerne für unsere Skianfänger und die Rodler genutzt. Dieser hat aber keinen Lift und hat Neigungen von 10 - 20% Gefälle. Nach Bedarf und Anfrage werden  Skikurse und Skischule ehrenamtlich angeboten.

 

Für mutige Ski- und Snowboardfahrer stehen ein paar Rampen und Hindernisse in unserem Fun Park zur Verfügung.

Präpariert wird der Hang dabei einmal durch ein Pistenbully und durch einen Skidoo.

Seit einigen Jahren haben wir am Eichholzkopf auch die Möglichkeit, dass wir abends unter Flutlichtbetrieb weiterhin den Liftbetrieb aufrechterhalten können.

Bei besonders guten Schneelagen besitzen wir an unserem Skihang auch die Möglichkeiten, dass die internen Clubmeisterschaften oder auch regionale Rennwettbewerbe in verschiedenen Diziplinen wie Riesenslalom oder Slalom stattfinden können, da wir über entsprechende Torstangen, die Zeitmessanlage und ausgebildetes Personal verfügen.